Aktuelle Projekte



Hier möchte ich mal Projekte zeigen, die noch im Bau sind, und noch keiner der Panzerfamilien zugeordnet sind.

27.Juli 2017
Das Modell ist weitgehend lackierfertig. Ich habe festgestellt, das es nicht so einfach war, zwischen den beiden Versionen der Rüstungsmesse "Eurosatory 2010" und "Indo Defence 2012" zu unterscheiden.  Der von der Eurosatory 2010 ist auf dem Karton, der von der Indo Defence 2012 kann nur gebaut werden. Die Unterschiede sind im Periskop und dem Zusatzaggregat. Die Waffenstation war beim von der "Indo Defence" nicht montiert. 
Da ich den von 2010 favorisiere, habe ich das Aggregat umgebaut.





 Und bei der linken Kettenschürze hat Tiger Model auch etwas falsch gemacht. 





 
 
5. Juli 2017 
Ein ganz aktueller Bausatz, der Leopard 2 Revolution von Tiger Model. Durch eine Sammelbestellung mit Modellbaufreunden kostete der Bausatz ca 55 €. 


  Laut Bauplan gibt es 2 Optiken und 2 Radnabendeckel.


 Einige Laschen müssen abgetrennt werden. Brauch man die für weitere Versionen?



Auf der Indodefence 2012 war die Optik unten montiert. Aber dort fehlte die Waffenstation auf dem Dach. Auf der Eurosatory 2010, als der Panzer vorgestellt wurde, war die obere Optik  montiert.
Ich würde lieber den 2010er bauen, denn dann wurde er vorgestellt. Aber der 2012er stand in Jakarta zusammen mit unserem Marder A3.

 

10. April 2017:
Die EME in Lingen war eine gelungene Veranstaltung. Mit meinen vielen Marder-Varianten gab es reichlich Gesprächsstoff. Vielen Besuchern war die Vielseitigkeit gar nicht bewusst. Ich habe mal wieder neue "Familienbilder" der Marder gemacht und diese bei "40 Jahre Marder" eingestellt.



 

 

22.März 2017:
Die Marder sind für Lingen eingepackt. Vorher mussten die noch kontrolliert werden, z.T. repariert und entstaubt werden. Denn einige waren schon seit Jahren nicht mehr aus der Vitrine gekommen.





  

 11. März 2017:
Die letzten Tage ging es "Schlag auf Schlag". Extra für die euromodelexpo in Lingen habe ich noch 2 weitere Marder fertig bekommen.


Diese sind nun bei "40 Jahre Marder" zu sehen.


28. Februar 2017:
Ich hab mir heute mal einen Ruck gegeben und bin in die Werkstatt gegangen. Diesmal war Bronzegrün angesagt. Marder A3 Fahrschule, Marder A2 mit A3 Turm vom Panzerfahren in Fürstenau und Boxer mit Lance-Turm.

23.Februar 
Nach 5 Jahren ist dieser Marder auch mal fertig geworden:
Mehr hier bei " 40 Jahre Marder ".


 
Februar 2017:
Es waren ausnahmsweise auch mal Leoparden in meiner Fertigungshalle. Der seit Anfang 2016 erhältliche canadische Leopard 2A4M von Hobbyboss reizte mich doch sehr. Ich "checkte" das Modell auch für verschiedene Modellbauseiten. Die Umfangreichste Vorstellung war bei "Modellversium"    modellversium.de/kit/artikel.     Es ist zwar ein neuer Bausatz, aber nach 10 Jahren hat Hobbyboss alte Fehler behoben, aber auch neue Fehler gemacht.


Trotz aller Probleme habe ich auch einen alten Hobbyboss-Leopard 2 verbaut. Obwohl es den A7 nun von Meng gibt, hatte ich es vorgezogen, meinen A7 aus dem Umbausatz von Y-Modelle zu erstellen. Mein Fehler war, ich hatte nur den dänischen vorrätig, was etwas Mehrarbeit gegenüber des A5 aus der Empfehlung bewirkte.



 

Bei meinem Panzer-event in Fürstenau konnte ich dieses Unikat fotografieren. Ein demilitarisierter Marder A2 mit dem Turm des A3.


 

24.12. 2016
Manchmal gehen Modelle ganz schnell. Am 12.12. in der Zeitung gelesen, das die ersten Marder in Jordanien übergeben wurden. Sofort Bilder gesucht und gefunden. Und am 24.12. schon fast fertig.
Weitere Bilder gibt´s nun bei den Mardern zu sehen.
Dies Originalbild ist mir erlaubt zu zeigen: 




 

Schon vor ein paar Wochen sah ich Bilder von einer Marder-Variante, welche auf der Messe "indodefence" Anfang November gezeigt wurde. Da musste ich mich gleich mal an der Wanne versuchen. Mit dem Turm weiß ich noch nicht, ob ich mir den Umbau antue. Eigentlich ist ein Turm ähnlich des Centauro, welcher auf auf dem MBT Marder ist.


 

 7.6. 2016

Von der Firma TAKOM hab ich mir den "Marksman" gekauft. Allerdings soll er ein deutsches Testfahrzeug mit dem Leopard 1 werden. 


  

11.2.2016 
Der Marder CCV ist soweit fertig, nur noch Kleinkram. Mein 3. Fahrzeug der "marder evolution vehicle family".

  
27.1.2016 
Anfangen möchte ich mit dem BOXER-Lance. Den baute ich während der Modellbaumesse in Kassel. Den Turm hatte ich schon für das Testfahrzeug auf MARDER (siehe "Marder") umgebaut und abgegossen. Dies ist ein Vorserien-Turm auf Vorserien-BOXER (Hobbyboss). Originalbilder stammten von einer Militärmesse 2008. Der Turm wurde auch auf anderen Radpanzern erprobt.







Während der "Lipper Modellbautage" begann ich mal mit dem nächsten MARDER. Dies ist ein weiteres Fahrzeug der neuen "marder evolution vehicle family". Es ist ein weiterer Lance-Turm, "Lance RC", der Marder mit dieser Waffe hat den Namen "Marder CCV". Das Original wurde 2011 gezeigt.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen